Logo der Stadt Recklinghausen
Logo des MLC Recklinghausen e.V. Logo der Bundeskomission Modellflug

Herzlich willkommen auf der Homepage des
MLC Recklinghausen e.V.
Mitglied im DAeC

Wichtige Termine!

Monatstreffen

An jedem ersten Mittwoch im Monat findet ein Treffen im Kolpinghaus ab 19.30 Uhr statt.

RES-Wettbewerbe

Der nächste Wettbewerb ist am 23.9. ab 13.30 Uhr.
Für das Wochenende 21./22.10. ist ein weiterer Wettbewerb geplant.

Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier findet am 9.12.2017 im Kolpinghaus statt.

JHV 2018

Die Jahreshauptversammlung 2018 findet am 14.1.2018 statt.

Angemeldet bleiben

Kennwort verloren?

Der Modell-Luftsportclub Recklinghausen e.V.

Der Mensch träumte eigentlich schon immer vom vogelkorrespondierenden Flug, doch erst zu Beginn des 20. Jahrhundert gelang es einigen (kühnen) Piloten, die damaligen Lüfte zu erobern. Somit wurde der Mythos vom Fliegen Realität, nachhaltig auch der unseres vielseitigen Hobbys, nämlich des RC-Modellfliegens.
Fernab vom leider isolierenden Individualismus suchen heute wieder vermehrt Menschen nach absoluten Werten und Tugenden, denn dies entspricht eigentlich auch unserer Natur. Die Pflege der Kameradschaft und die pure Freude am schönsten Hobby der Welt stehen bei uns bzw. im Modell-Luftsport-Club-Recklinghausen e.V. eindeutig im Vordergrund!
Das sehr bedachtsam gepflegte sowie himmlische Fluggelände an der Bergstraße in Recklinghausen-Ost wurde im Jahre 1969 von den Erkenschwicker Modellfliegern (Albatros) angelegt und 1970 von der Modellfluggruppe des LSC Recklinghausen (heutiger MLC Recklinghausen) übernommen.
Interessiertes „Bodenpersonal“ ist natürlich immer herzlich willkommen.

Aktuelles

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  

17.09.2017

Schnatgang 2017

Am Sonntag dem 17.09. findet der traditionelle Schnatgang des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Recklinghausen Ost statt.

Die Wandergruppe wird eine Zwischenstation gegen 12.00 Uhr an unserem Flugplatz machen, um uns zu besuchen. Einige werden sich mit Fragen zum Modellflug an uns wenden wollen, vielleicht ist ja auch ein Lehrer-Schüler-Betrieb machbar.

Wenn das Wetter halbwegs trocken ist, wäre es schön, wenn möglichst viele von uns mit Modellen zum Platz kommen würden.

07.09.2017

Baubericht fortgesetzt

VFW 614

Alfred Schneider hat den Bericht über den Bau einer VFW 614 fortgesetzt:
weiter zum Bericht

09.07.2017

Vereinsmeisterschaft 2017 Segeln

Am 09.07. fanden die Vereinsmeisterschaften im Segelfliegen statt. Es war warmes sonniges Wetter angesagt, und es wehte nur ein ganz schwacher Wind.

Daher war das 11 Teilnehmer besetzte Feld mit den unterschiedlichsten Modelltypen, vom Easy Glider über normale und große RES-Flieger bis zu den 4-Klappen „polnischer Schwarzpappel“ sowie GFK/CFK-Fliegern alles vertreten. Bei den geringen Windstärken konnten die leichten Modelle deutlich größere Starthöhen erreichen, diesen Vorteil konnten die schwereren Modelle wiederum durch eine größere Reichweite bei der Thermiksuche wettmachen.

So wurden ausgeglichene und spannende Duelle ausgetragen und am Ende gab es folgende Platzierung:

1. Peter Hogrebe
2. Alfred Schneider
3. Detlef Zabel

Bericht von Peter Hogrebe.

08.07.2017

Vereinsmeisterschaft 2017 Elektro

Vereinsmeisterschaft 2017 ElektroAm Samstag konnte der Teilwettbewerb Elektroflug der Vereinsmeisterschaft wie geplant durchgeführt werden. Es waren 12 Teilnehmer vor Ort und es wurde ein spannender Wettbewerb.

1. Platz: Markus Soick
2. Platz: Uwe Uhlenbrok
3. Platz: Detlef Zabel

08.07.2017

Vereinsmeisterschaft 2017 RES

Nachdem im ersten Versuch am 02.Juli 2017 witterungsbedingt nicht geflogen werden konnte klappte es dann eine Woche später umso besser. Der Wettergott meinte es diesmal gut mit uns. Sonnenschein und schwacher Wind sorgten für reichlich Thermik, so dass immer wieder die Maximalzeit von 6 Minuten erreicht werden konnte und dann der Abstand vom Landepunkt die Entscheidung herbeiführen musste.

Die Teilnehmerzahlen sind bisher von Wettbewerb zu Wettbewerb stetig angewachsen. Diesmal waren wir schon 13 und mit Marion hatten wir auch die erste Dame am Start, die sich gut im vorderen Mittelfeld platzieren konnte. Sichtlich macht es allen Teilnehmern Spaß und die Mehrheit konnte die ein oder andere Maximalwertung von 1.000 Punkten einstreichen. So lagen die Punktabstände am Ende dicht bei einander: 7 Punkte zwischen dem erste und zweiten , 11 Punkte zwischen dem dritten und vierten und 87 Punkte zwischen dem fünften und achten.

Die ersten drei Plätze belegten:
1. Peter Hogrebe
2. Heinz-Bernd Einck
3. Franz-Josef Puppendahl

Die detaillierten Ergebnisse könnt Ihr den angefügten Listen entnehmen. Die Auswertung hat Olaf Röhrig mit einem selbst geschriebenen Programm übernommen. Es funktionierte einwandfrei und wenige Minuten nach Wettbewerbsende standen die Ergebnisse zur Verfügung.

Da es allen so gut gefallen hat haben wir uns entschlossen, noch in diesem Jahr mindestens einen weiteren RES - Wettbewerbe zu fliegen. Eine Vorschlagsliste mit Terminen wird in den nächsten Tagen als Rundmail versandt.

Bericht von Wolfgang Beer.

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  

Modell-Luftsportclub Recklinghausen e.V. | Impressum